Entspannung pur im Westerwald...

"Oh Du schöner Westerwald, über alle Höhen pfeift der Wind so kalt..." so lautet ein altes Lied über den Westerwald, welcher sich auf der rechten Rheinseite befindet.

Das Gebirge des Westerwaldes zieht sich von Nordrhein-Westfalen, nach Hessen bis nach Rheinland-Pfalz. Eine Menge Wellnessoasen und Hotels gibt es hier. So kann jeder entspannen und ein wunderbares Wochenende verbringen.

Wandern im Westerwald

Wellness Wochenende im Westerwald Wandern im Westerwald ist wunderschön. Der Westwald Steig wurde im Jahr 2008 sogar als Qualitätsweg ausgezeichnet. Die grüne Oase lädt regelrecht dazu ein, Spaziergänge und Wanderungen zu unternehmen. Der Westerwald Steig ist 235 Kilometer lang und in 16 Etappen aufgeteilt. Im hessischen Herborn beginnt der Wanderweg und steigt dort auf 657 Meter an. Die Fuchskaute ist die höchste Erhebung und bietet Natur der Extraklasse. Weiter führt der Weg durch die Holzbachschluch zur Westerwälder Seenplatte. Dies ist ein Sumpfgebiet mit sieben atemberaubenden Weihern. Außerdem kann nach Bad Marienburg gewandert werden, hier ist der Wild- und Basaltpark gelegen.

Radeln im Westerwald

Die atemberaubende Landschaft lässt das Radeln zu einem wahren Genuss werden. Es können Tagestouren, mehrtägige Touren und auch actionreiche Mountainbiketouren absolviert werden. Die Keramikkünste und das Gelbachtal können auch mit dem Rad erkundet werden. Der südliche Westerwald bietet die tolle Landschaft entlang der Lahn und der Rundweg führt weiter ins Puderbacher Land. Diese Touren können ganz bequem an einem Tag absolviert werden. Wer die 2-Länder-Tour mitmachen möchte, der kann sich auf dem Nister-Radweg ordentlich verausgaben. Hier darf kräftig in die Pedale getreten werden. Für Mountainbiker ist das Tourennetz rund um Altenkirchen zu empfehlen. Außerdem kann die Westwaldschleife als mehrtägige Tour in Anspruch genommen werden.

Geführte Wanderungen im Westwald

Wer gerne mehr über Land und Leute erfahren möchte, der kann geführte Wanderungen mitmachen. Die Guides führen durch den Westwald-Steig, Druidensteig, Wiedweg, Klosterweg oder die Greifenstein-Schleife. Im Winter ist das Schneeschuhwandern garantiert ein wahres Highlight. Die Schneelandschaften werden begeistern. So eine Tour dauert je nach Streckenverlauf um die drei bis vier Stunden. Schneeschuhe können natürlich direkt vor Ort geliehen werden. Der Westerwald bietet somit für jeden etwas. Es gibt viele tolle Wege und Landschaften, die zum Träumen einladen und ein Wellness Wochenende nahezu unvergessen machen. Selbst die Kleinen werden staunen und die Ruhe und Landschaft genießen. Ein Urlaubsparadies für die ganze Familie.

Hier stellen wir Ihnen einige Internetseiten vor, welche sich mit den Themen Wellness Wochenende und Wellness Kurzreise im Westerwald beschäftigen und wo Sie ein Wellness Wochenende mit Hotel Buchen können.

Hochzeitstagerinnerung an der romantischen MoselPreis ab 139.90 Euro
Noch einmal alles genießen wie an Ihrer Hochzeit, nur zu Zweit. Genießen Sie 2 romantische Verwöhntage in unserem neuen Kuschelzimmer mit Badewanne und Rosenblüten geschmücktem Bett. Hier heißt es nur für einander da zu sein und die romantische Zweisamkeit in Ruhe genießen. Verwöhnen Sie Ihre Liebste als Romantiker pur in dieser Atmosphäre.Wenn Sie das Zimmer betreten wird das Herz Ihrer Liebsten höher schlagen.Abends bei Kerzenschein verwöhnen wir Sie an einem romantisch gedeckten Tisch mit einem 4 Gang Ca...
56072 Koblenz-Güls zum Angebot >>>

Silvester Landhotel-WesterwaldPreis ab 249.00 Euro
Erleben Sie 3 Übernachtungen in schönen Zimmern mit Dusche/WC, TV Telefon Balkon,3 x gutes Frühstücksbuffet incl. Sekt,2 x Abendbuffet, 1 x Silvesterbuffet mit Mitternachtssuppe und Glas Sekt zum Jahreswechsel...
56581 Ehlscheid zum Angebot >>>

Komplette Wellness Datenbank durchsuchen


Deutschland (interessante Erholungsgebiete)
Alpen Dübener Heide
Fichtelgebirge Harz
Mosel Nordsee
Ostsee Odenwald
Schwarzwald Spreewald
Thüringer Wald Westerwald



Kommentare (0)




Kommentar verfassen

Name:
E-Mail:
Kommentar:






Folgen Sie uns auf Facebook: