Idealgewicht Rechner für Männer und Frauen

Idealgewicht Rechner - berechnen Um die Berechnung vom Idealgewicht und Normalgewicht durchführen zu können, stellen Sie bitte mit Hilfe der Schieberegler (Apfel) die Größe in Zentimetern, das Alter in Jahren ein und wählen das Geschlecht aus. Dann einfach auf GO! klicken und den Rest erledigt der Rechner für Sie.



Idealgewicht Rechner (Basis BMI-Formel)

Geschlecht: weiblich männlich
Körpergröße: cm
Alter: Jahre
 

Sie wollen unseren Idealgewicht Rechner auf Ihrer Homepage? >>> weiter

Idealgewicht berechnen

Halten Sie Ihr Leben lang Ihr Idealgewicht, ist davon auszugehen, dass Sie ein gesundes und komplikationsfreies Leben vor sich haben. Wird das Idealgewicht um ein Vielfaches überschritten, kommt es zum Übergewicht, das wiederum gravierende Folgenden auf den eigenen Stoffwechsel und Körper hat. Ebenso ungesund ist das Unterschreiten des Idealgewichts. Sie haben die Möglichkeit, Ihr persönliches Idealgewicht über die BMI-Rechner beziehungsweise dem Taille-Hüft-Verhältnis individuell zu bestimmen. Diese Verfahren gelten zum heutigen Zeitpunkt als wahrscheinlichste Rechenformel für das persönliche Idealgewicht. Weitere Berechnungsgrundlagen sind der Ponderal Index, der Broca Index sowie die Berechnung des persönlichen Eiweißbedarfs.

Formel für die Berechnung des Idealgewichts

Idealgewicht Formel


Beispiel (Mann 28 Jahre):
    70 kg = 22,7 x 1,75 m x 1,75 m
Beispiel (Frau 28 Jahre):
    66 kg = 21,7 x 1,75 m x 1,75 m

Idealgewicht Tabelle

Beispiel Idealgewicht beim Mann (Größe 185 cm)
und bei der Frau (Größe 175 cm)
Alter Gewicht in kg (Mann)Gewicht in kg (Frau)

19 - 24

74

63

25 - 34

78

66

35 - 44

81

70

45 - 54

85

73

55 - 64

88

76

>64

91

79

Beispiel Idealgewicht beim Mann (Größe 178 cm)
und bei der Frau (Größe 160 cm)

Tabelle anzeigen / schliessen


Beispiel Idealgewicht beim Mann (Größe 180 cm)
und bei der Frau (Größe 165 cm)

Tabelle anzeigen / schliessen


Beispiel Idealgewicht beim Mann (Größe 186 cm)
und bei der Frau (Größe 168 cm)

Tabelle anzeigen / schliessen


Beispiel Idealgewicht beim Mann (Größe 190 cm)
und bei der Frau (Größe 170 cm)

Tabelle anzeigen / schliessen


Übergewicht, Untergewicht oder Idealgewicht im Handumdrehen feststellen

Die Berechnung des eigenen Idealgewichts hat eines zum Ziel: Anhand des errechneten Wertes stellen Sie fest, ob Sie sich im Bereich des Untergewichts, Normalgewichts oder im Übergewicht bewegen. Ausgenommen vom Normalgewicht besteht dann Handlungsbedarf, wenn es zu gravierenden Abweichungen vom Normalzustand kommt. Mit der Umstellung der Ernährung und einem ausgewogenen Nährstoffgehalt gelangt jeder Körper auf den richtigen Weg zur gesunden Lebensweise und zum Wohlfühlgewicht. Pauschalergebnisse und Standard-Lösungen kommen in diesem Bereich nicht zum Einsatz.

Gesunde Lebensweise und Ernährungsumstellungen gelten als erfolgsversprechend

Der BMI-Rechner berechnet in wenigen Augenblicken einen potenziell ungesunden Lebenswandel. Sie möchten Gewicht reduzieren oder zulegen? Suchen Sie Kontakt zu einem erfahrenen Diätassistenten oder Arzt und besprechen Ihr Vorhaben und gegenwärtige Probleme. Auf diese Weise lassen sich gesunde und erfolgsversprechende Strategien entwickeln, die den Körper zurück ins Gleichgewicht bringen. Blitz-Diäten oder Hungern über Wochen hinweg haben fatale Folgen auf Ihren Stoffwechsel und Ihr persönliches Wohlbefinden haben. Darüber hinaus droht nach einer strengen Diät der Jo-Jo Effekt und in diesem Zusammenhang eine abermalige Gewichtszunahme.

In der gesunden Ernährung spielen vor allen Dingen die Makronährstoffe eine entscheidende Rolle: Nehmen Sie Kohlenhydrate, Eiweiße sowie Fette im korrekten Verhältnis und Tagesbedarf auf, ist nicht von einer Störung des Stoffwechsels auszugehen. Zu viel Zucker und schlechte Fette lassen die eigentlichen Reserven wachsen und stehen einem gesunden Lebensstil maßgeblich Wege. Das Idealgewicht oder das Wunschgewicht gilt nicht nur als Ausdruck gesellschaftlicher Vorstellungen, sondern vielmehr als Basis für eine hohe Lebenserwartung fernab von Krankheiten und körperlichen Beschwerden.


Kommentare (0)




Kommentar verfassen

Name:
E-Mail:
Kommentar:




Folgen Sie uns auf Facebook: