Wellness Lexikon - Inhalation

Inhalation
Dieser Begriff kommt aus dem Lateinischen und lässt sich mit dem Verb Anhauchen übersetzen. Im Prinzip atmen Sie beim Inhalieren spezifische Wirkstoffe ein, die sich wiederum lindernd und wohltuend bei Problemen der Atemwege auswirken. Auf diese Weise wenden Ärzte die Inhalation bei Atemwegserkrankungen an. Beim Inhalieren spielen neben der Größe der Partikel, die Einsatzgröße und der Ort eine entscheidende Rolle. Laut EU-Norm werden diese Partikel in MMAD gemessen. Im Vergleich zur Inhalation wirken bei der Trockeninhalation pulverisierte Wirkstoffe. In diesem Zusammenhang sind spezifische Geräte erforderlich, die eine bestmögliche Wirkung garantieren. Gönnen Sie Ihrem Körper nach dem Inhalieren mehrere Minuten Ruhe, um Ihren Atemwegen die nötige Entspannung zukommen zu lassen.


>>> zurück zur Übersicht





Kategorie: I

I
Indischer Sonnengruß Indonesische Massage Inhalation
Interferenzmassage Irisches Dampfbad Iyengar