Wellness Lexikon - Floating

Floating
Beim Floating arbeitet man in der Therapie mit Salzwasser und dessen heilender Wirkung. Es geht vielmehr um ein Entspannungsverfahren. In einem Floating-Becken bewegen Sie sich in konzentriertem Salzwasser und sind dabei von den Außenreizen vollständig abgeschottet. Burnout, Stressbewältigung und die Entwöhnung im Falle einer Sucht – in diesem Bereich greift man auf vergleichbare Entspannungstherapien zurück. In Wellnessanwendungen legen zahlreiche Therapeuten den Fokus auf eine Kombination aus Ton und Licht. Werfen Sie einen Blick auf ein Floating-Becken. Es ähnelt einer überdimensionalen Badewanne, die Temperatur kommt der eigenen Außentemperatur der Haut sehr nahe und liegt bei circa 34 Grad Celsius.


>>> zurück zur Übersicht





Kategorie: F

F
Fango Farblichttherapie Fasten
Feldenkrais Feng Shui Finnische Sauna
Floating Frigidarium Fußreflexzonen-Massage
Fünf Tibeter