Wellness Lexikon - Caldarium

Caldarium
In die Riege der römischen Thermen ordnet sich das Caldarium ein und geht in der Übersetzung auf das Lateinische „caldus“ zurück – warm und heiß lassen Sie Ihre Seele baumeln und entspannen vom Stress des Alltags. Boden und Wände des Caldarium werden mithilfe eines Hypokaustens erwärmt auf eine Temperatur von circa 40 Grad Celsius bis 50 Grad Celsius. Es handelt sich bei diesem Heizsystem um eine Warmluftheizung – ein Körper wird mit warmer Luft durchströmt und benötigt in diesem Fall eine niedrigere Oberflächentemperatur. In einem Caldarium kommt man in der Regel auf eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 100 Prozent, dies entspannt die gesamte Muskulatur und kurbelt das Schwitzen an. Darüber hinaus werden Duftessenzen in das Caldarium, um gerade den Atemwegen eine heilsame Therapie zu gönnen.


>>> zurück zur Übersicht





Kategorie: C

C
Caldarium Cardiotraining Chakra
Chi Yang Chi-Massage Cleopatrabad
Colonmassage Color Energy Bad