Wellness Lexikon - Ylang-Ylang

Ylang-Ylang
Der Begriff Ylang-Ylang stammt aus dem Chinesischen und nimmt Bezug auf eine Pflanze aus der Familie der Annonengewächse. Die eigentliche Heimat der Ylang-Ylang Pflanze ist Indonesien wie auch Philippinen. Diese Pflanze galt ausschließlich der Gewinnung des kostbaren Öls und erreicht relativ schnell eine Höhe von 25 Metern. Nach einigen Destillationsschritten gewinnt man aus Ylang-Ylang das Canangaöl, dass wiederum in der chinesischen Volksmedizin einen wichtige Rolle spielt. Das Holz wiederum dient den Einheimischen zum Bau von Booten, Geräten wie auch Kisten. Das Ylang-Ylang Öl gewinnt man nach der Wasserdampfdestillation. Es nimmt einen festen Bestandteil in vielen Parfums und Seifen ein und ist zudem ein Heilöl. Es soll gegen Übelkeit oder aber Kopfschmerzen helfen, wenn es in einer hohen Konzentration angewendet wird.


>>> zurück zur Übersicht





Kategorie: Y

Y
Ying & Yang Ylang-Ylang Yoga
Yogalates