Wellness Lexikon - Stangerbad

Stangerbad
Der Begriff Stangerbad ist eine andere Formulierung für das hydroelektrische Vollbad. In den seltensten Fällen übernimmt ein Arzt die Behandlung. Im Hinblick auf das Stangerbad betreut Sie ein medizinischer Bademeister. Sie nehmen in einer Badewanne Platz, die mit Wasser gefüllt ist. Durch das Wasser fließt Gleichstrom in Kombination mit einem Wärmereiz. Die Anfänge gehen auf das 19. Jahrhundert zurück und den Gerbermeister namens Heinrich Stangerl. Die komfortablen Badewannen sind vorzugsweise mit einem Massagesystem ausgestattet, das wiederum mit Unterwasserdruck arbeitet. Die Metallplatten befinden sich am Boden und am Kopfteil. Diese werden aus Sicherheitsgründen mit Plastiküberzügen geschützt. Über die Durchflutung der Wanne mit Gleichstrom kommt es zu einer 500-prozentigen Steigerung der Durchblutung. In den tiefen Muskelebenen konnte die Durchblutung auf 300 Prozent heraufgesetzt werden.


>>> zurück zur Übersicht





Kategorie: S

S
SPA Salzschlickbad Salzölbad
Samvahana Sanshui Saugpumpenmassage
Sauna (Allgemein) Scen Tao Schlammkur
Schottisches Bad Schrothkur Schröpfmassage
Schwefelbad Schwefelgrotte Serailbad
Shiatsu Shiroabhyanga Solarium
Sole Sono Lifting Spinning
Stangerbad Steinsauna Step-Aerobic
Stutenmilch Sukha Massage Svedana
Synchronmassage